Die Querfunker stellen sich vor: Dunkelrot Showcase

Clubkultur // Artikel vom 19.03.2022

Dunkelrot

Die Farbe im Namen des Karlsruher DJ-Kollektivs Dunkelrot ist nicht umsonst gewählt.

Rot ist nicht einfach nur eine warme Farbe – sie glüht. Rot steht für die unerschöpflichen Kraftreserven des Feuers und für tiefste menschlichen Emotionen wie Liebe und Leidenschaft. Kompromisslos und energiegeladen, dennoch zärtlich und warm. Die Dunkelheit hingegen ein Schleier, der die Silhouetten der Nacht dem Interpretationsspielraum überlässt. Der abschwächende Faktor, der Rot von einer alarmierenden Farbe zu einer anziehenden macht. Mit dem „Dunkelrot Showcase“ auf Querfunk 104,8 MHz stellen Chris und Norman interessante DJs und Producer aus dem Bereich der elektronischen Musik vor, facettenreich und unabhängig von Genre und Trends.

Ob Local-DJs, internationale Acts oder Newcomer – das Format bietet eine in Karlsruhe einzigartige Plattform des Storytellings durch DJ-Sets. Zu viel haben wir Musik von Artists gehört, die ihr Repertoire an Trends der Nachtclubs, Festivals und diverser Musikplattformen anpassen. Wer gehört werden will, muss sich schließlich auch an Trends orientieren. Falsch! Ob Mainstream oder Underground, Downtempo oder Tech House – die 104,8 FM wird zum Floor, über den nach der Party alle sagen: „Eigentlich hätten wir die ganze Zeit dableiben sollen!“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL