Elektronische „Fest“-Afterhour

Clubkultur // Artikel vom 25.07.2009

Zwar gibt’s auch beim „Fest“ eine DJ-Bühne, schon traditionell aber versammelt sich der elektronische Musikzirkus am „Fest“-Wochenende zur ultimativen Afterhour im Gotec.

Auf zwei Floor zeigen die Locals diverser Crews die Vielfalt und Lebendigkeit verschiedener Musik-Styles. Auf vielfachen Wunsch gibt es an beiden Tagen sowohl „gebrochene“ wie auch „gerade“ Beats, sprich Drum’n’Bass, House und Techno.

Am Start sind u.a. Suik, Couchrausch, der Dirtclub mit Sav&Flip, die Demolition Rollers mit DJ Flava & MC Funga und die DJs und Sash, für Live Drums sorgt Tim Riddim. Am 25.7. stehen dann Juggleberry Finn, Ruben Sky, DarkDataMovement sowie Lace, Escalade, Rusty und Black Sheep mit MCs an den Decks. Natürlich fährt auch wieder ein kostenloser Shuttle-Bus ab 24 Uhr ab der Haltestelle Kühler Krug. -rowa

Fr, 24.7., Sa 25.7., ab 24 Uhr, Gotec Kulturhaus, Karlsruhe
www.gotec-cafe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL