Essence of Jungle

Clubkultur // Artikel vom 17.02.2007

Klassiker und Rarities, sprich die Wurzeln von Drum & Bass und Jungle stehen im Mittelpunkt der Gunshot Cru-Party im Februar.

Neben den Residents Defnoyz, Lace, Solid, Escalade, Rusty und MC Kwestion werden der Karlsruher Rizla und Mr. Majestic aus Speyer die schwarzen Scheiben rotieren lassen, MC Inja aus Heilbronn, Mitglied von Woodbass, steht zusätzlich an den Mics. Auf dem zweiten Floor kommen beim Biolektrikum alle Psy-Freaks auf ihre Kosten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …