Fasching @ Kap & Dorfschänke 2014

Clubkultur // Artikel vom 13.02.2014

Fasching feiern, ohne närrisch zu werden?

Jeckenfrei hält sich die Dorfschänke, wo DJ Stone(d) mit der „Schmudo-Party“ (Do, 27.2., 21 Uhr) die Fastenzeit einläutet.

Den Abend drauf rock’n’rollen The Roadrunners (Fr, 28.2., 21 Uhr); One Hit Wanda (Sa, 1.3., 21 Uhr) covern Alternative-, Rock-, Grunge-, Crossover- und Punk-Songs; bei Danny & The Boys (Mo, 3.3., 21 Uhr) geht’s noch eine Nummer poppiger zu und die 3 Kings (Di, 4.3., 17 Uhr) spielen direkt im Anschluss an den Faschingsumzug „The Best Of Rock And Ballads 1960 - today“.

Auch um die Ecke im Kap wird vom Schmutzigen Donnerstag bis Faschingsdienstag (27.2.-4.3., 20 Uhr) die gute Laune mit DJ-Beschallung hochgehalten; zwischendrin gibt’s ein Konzert der Karlsruher Rock-Formation Stadt im Glück (2.3., 21 Uhr), die mit diversen Musikerkollegen auf der Bühne steht.

Für die Kap-Deko (Thema 2014: „Welcome To The Machine“) ist einmal mehr der Karlsruher Maler Andreas Lau zuständig. Lau, von dem auch das Cover dieser INKA-Ausgabe stammt, sorgt seit 20 Jahren für die Deko der Künstler- und Studentenkneipe in der Kapellenstraße, die später jeweils für einen guten Zweck versteigert wird. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.