Feindrehstar – „Vulgarian Knights“

Clubkultur // Artikel vom 04.08.2010

Das (Club-)Jazz-Septett aus Jena mit seinem CD-Debüt nach zehn Jahren Bandexistenz und neuen, recht futuristischen Soundansätzen.


: Produziert in den Jazzanova-Studios u.a. von Immo (Flowin Immo) und Michael Baumann (Soulphiction), servieren sie mit Trompeten, Rhodes und viel Percussions Future-Jazz mal mit House-, mal mit HipHop-Erdung. Das klingt nicht aufgesetzt, sondern superorganisch. Anspieltipp: „Arabikananan“.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …