Feindrehstar – „Vulgarian Knights“

Clubkultur // Artikel vom 04.08.2010

Das (Club-)Jazz-Septett aus Jena mit seinem CD-Debüt nach zehn Jahren Bandexistenz und neuen, recht futuristischen Soundansätzen.


: Produziert in den Jazzanova-Studios u.a. von Immo (Flowin Immo) und Michael Baumann (Soulphiction), servieren sie mit Trompeten, Rhodes und viel Percussions Future-Jazz mal mit House-, mal mit HipHop-Erdung. Das klingt nicht aufgesetzt, sondern superorganisch. Anspieltipp: „Arabikananan“.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL