Finnebassen

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2013

Die Heimat wird vorerst nur noch samstags bespielt.

Freitags nur dann, wenn sich ein echtes Kleinod präsentieren lässt: Die regelmäßigen coolen Bookings am Freitag liefen zu unkonstant, um dies permanent durchzuziehen. Mit Finnebassen von Noir Music am Fr, 8.11. hat man aber mal wieder einen Producer und DJ gefischt.

Der Norweger startet eben international voll durch, remixt Houser wie Sascha Braemer (Stil vor Talent) oder Nolan und steht mit seinen eigenen Tracks für „Dirty Melancholic House Music“.

Vorher aber wird am 19.10. erst einmal das Einjährige der Heimat gefeiert – mit den DJs Coubs vs. Nico Willius aus Frankfurt; am Sa, 26.10. schaut Siomon Rezlem (Matignon/Paris) vorbei und am 31.10. gibt’s ein Special-Event mit P1-Resident Valero aus München. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 7.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …