"Frühlingsgezwitscher" im Gotec

Clubkultur // Artikel vom 16.03.2007

Der Elektronische Kunst Verein (EKV) hat sich seit seinem Bestehen immer wieder als Plattform des guten (elektronischen) Geschmacks erwiesen und begriffen.

Entsprechend klar sind die Ziele des Künstlerzirkels: Es geht um die Gestaltung und Verbreitung elektronischer Kunst, sei es als Musiker, Designer, Techniker oder Partygänger. Kommerz hat dabei ausdrücklich keinen Vorrang, sondern die  Förderung von innovativen Künstlern, elektronischer Subkultur und die visuelle Veredelung von Parties. 

Jedem soll die Chance zur Selbstverwirklichung gegeben werden, und zwar unter Garantie fairer Preise und einer Vielfalt, welche Musik und Design (Audio, Video, Mode, Deko, Grafik) zusammenführen will. Nachdem es im Gotec zuletzt "gewaldlichtert" hat, zwitschert's jetzt zum Frühling – am Start sind am Samstag, 17.3. sieben DJs und drei Live-Acts. Dafür sorgen werden "fluffige Beats, summende Sounds und prickelnde Electrobrause".

Während sich auf dem Café-Floor Martin Miss (Kellerkinder), Chris Gehbauer (Foot­wacky­clan), Marc Oliver Höll (EKV/Foto unten), Prisk (Footwackyclan) und Tina Jacob (EKV/Foto oben) austoben, sind auf dem Clubfloor die Karlsruher Minimal-Bastler AFS & Steelbruch (aka Ich & Du live), die Mannheimer "Schützt Eure Kinder" (live), Bionik (live), RAK (EKV) und Wellenjäger (EKV) am Wirbeln. Von House und Electronica über Psychedelic und Minimal bis hin zu Techno ist für alle Geschmäcker Passendes geboten. -tfr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL



Live Coding Hacklab

Clubkultur // Artikel vom 28.01.2022

Live-Coding hat sich innerhalb weniger Jahre zu einer der beliebtesten Performance-Praktiken für elektronische Musik gemausert.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „What’s Inside The Box?“ von Christoph „Toolbox“ Holzwarth

Clubkultur // Artikel vom 03.12.2021

Hinter dem vielseitigen Alias Toolbox steht Christoph Holzwarth, neben seiner Tätigkeit als Sendetechniker bei Querfunk ist er Musikproduzent und Host der Musiksendung „What’s Inside The Box?“, in der sich der 25-Jährige ganz locker durch alle House- und Dance-Untergenres wühlt.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief „Ausgetanzt“

Clubkultur // Artikel vom 02.12.2021

In einem offenen Brief mit dem Titel „Ausgetanzt – jetzt Klarheit für BetreiberInnen & KulturakteurInnen schaffen“ wendet sich die Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg im Vorfeld der neuen Corona-Beschlüsse an die Landespolitik.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung des Landes

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an den Amtschef des Sozialministeriums Uwe Lahl.

Weiterlesen …