Fünf Jahre Liebstöckel

Clubkultur // Artikel vom 14.11.2014

Im Spätherbst 2009 hat Sarah Bürklin ihr Liebstöckel im ehemaligen Block-C über dem Carambolage eröffnet.

Zum Geburtstagsfest pimpt eine Künstlergruppe den Club mit (vielfach käuflichen) Collagen, Gemälden, Digital Art, Modedesign und Mischtechniken zu einem Hybrid aus High Society und Wasteland Discotheque. Und nach Sekt und Sushi gibt’s Sause satt!

Neu aufgezogen wurde der Samstag: Neben Partykrachern, Evergreens und Retro-Mashups aus den 80ern, 90ern und 2000ern kehrt auch der Eintrittsklassiker zurück: Wer mit Fünf-Zentimeter-Absätzen aufwärts angestiefelt kommt, darf umsonst rein. -pat

Fr, 14.11., 22 Uhr, Liebstöckel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …