Grashüpfer Open Air 2013

Clubkultur // Artikel vom 02.05.2013

Das „Grashüpfer Open Air“ zaubert Sonne ins Gesicht!

Auch wenn nach diesem grausam verlängertem Winter kaum wer an die Freiluftsaison glaubt. Das stilbildende House-Label Freude am Tanzen ist mit Mathias Kaden vertreten, der dort mit Marek Hemman vier EPs veröffentlichte und daneben stilsichere Acts wie Dapayk, Daniel Stefanik oder Trentemöller remixte.

Vom Label Stil vor Talent kommt mit Kellerkind einer der besten Schweizer DJs, daneben gibt’s ein DJ-Set von Tiefschwarzs Basti, der schon für viele unvergessliche Sets in Karlsruhe sorgte.

Der Support der hoffentlich frühsommerlich beschwingten Open-Air-Sause kommt von Seven Saki und El Diabolo. -rw


Do, 9.5. 12-22 Uhr, Wiesengelände neben der dm-Arena, Messering 20, Rheinstetten
www.grashuepfer-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …