Grashüpfer Open Air 2014

Clubkultur // Artikel vom 14.05.2014

Das Karlsruher „Electronic Music Festival“ präsentiert zum fünften Mal prominente Köpfe der Clubszene unter freiem Himmel.

Den klangvollsten Namen im „Grashüpfer“-Line-Up trägt Alle Farben alias Frans Zimmer (Foto: J. Konrad Schmidt), der selbst Klassik von Tschaikowsky massenkompatibel macht, wenn er sie für seinen gefeierten Remix-Sound mit satter Elektronik unterlegt. Seit Anfang Mai ist das Debütalbum „Synesthesia“ draußen, dessen von Graham Candy besungene Single-Auskopplung „She Moves (Far Away)“ mit House-Beat und Gitarrenklängen hitverdächtige Sommerlaune verbreitet!

Neu dabei: Moonbootica, die hiphoppigen Hamburger Houser Kowe Six und Tobitob aka Tobi Tobsen von Fünf Sterne deluxe. Das Wiesengelände neben der dm-Arena beschallen außerdem das aus Sven Fröhlich und Lars Rühlemann bestehende avantgardistische DJ-Duo Monkey Safari (House/Tech House), Stefano Libelle (House/Techno) und als Local-DJ Severin Onderka (Deephouse/Tech House/Minimal/Techno).

Karten gibt’s auf www.superezy.de; im Frisörladen Unisex (Waldstr. 41) sind auch Hardtickets zu bekommen. -pat

Do, 29.5., 12-22 Uhr, Messering 20, Rheinstetten
www.grashuepfer-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL