Grashüpfer Open Air 2014

Clubkultur // Artikel vom 14.05.2014

Das Karlsruher „Electronic Music Festival“ präsentiert zum fünften Mal prominente Köpfe der Clubszene unter freiem Himmel.

Den klangvollsten Namen im „Grashüpfer“-Line-Up trägt Alle Farben alias Frans Zimmer (Foto: J. Konrad Schmidt), der selbst Klassik von Tschaikowsky massenkompatibel macht, wenn er sie für seinen gefeierten Remix-Sound mit satter Elektronik unterlegt. Seit Anfang Mai ist das Debütalbum „Synesthesia“ draußen, dessen von Graham Candy besungene Single-Auskopplung „She Moves (Far Away)“ mit House-Beat und Gitarrenklängen hitverdächtige Sommerlaune verbreitet!

Neu dabei: Moonbootica, die hiphoppigen Hamburger Houser Kowe Six und Tobitob aka Tobi Tobsen von Fünf Sterne deluxe. Das Wiesengelände neben der dm-Arena beschallen außerdem das aus Sven Fröhlich und Lars Rühlemann bestehende avantgardistische DJ-Duo Monkey Safari (House/Tech House), Stefano Libelle (House/Techno) und als Local-DJ Severin Onderka (Deephouse/Tech House/Minimal/Techno).

Karten gibt’s auf www.superezy.de; im Frisörladen Unisex (Waldstr. 41) sind auch Hardtickets zu bekommen. -pat

Do, 29.5., 12-22 Uhr, Messering 20, Rheinstetten
www.grashuepfer-festival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …