Groove

Clubkultur // Artikel vom 01.11.2009

Hier ist der Name Programm.

Der Loungebereich, das DJ-/Musikprogramm und nicht zuletzt das umfangreiche und günstige Getränkeangebot machen das Groove, den gemütlichen Gewölbekeller in der Karlsruher Hirschstraße zu einer idealen Möglichkeit, in kleineren Gruppen groovige Feste zu feiern. Sollte die Gruppe mal etwas größer werden, so kann man über die clubeigene Homepage auch Tische reservieren.

Beim Musikprogramm setzt der Club an Freitagen auf Rock, Pop, Indie und Alternative, aufgelegt von Frolein Juja und Mongo Meridian (Curbside Prophets). An Samstagen wird von verschiedenen DJs ein House-, Electro- und Progressive-Mix geboten, die übrigen Öffnungstage werden mit wechselnden Genres bedient.

Auf der Getränkekarte des kleinen rauchfreien Clubs sind einige Neuerungen zu finden: So wurde die Cocktailkarte auf über 20 gemischte Drinks erweitert, eine Special-Shot-Karte bietet demnächst zusätzlich 36 neue Leckereien aus dem Schnapsglas, und auch die Weinkarte wird gegenwärtig ausgebaut. „Gegroovt“ wird an den Öffnungstagen immer ab 21 Uhr.

Groove Bar Club Lounge, Hirschstr. 17, Karlsruhe
www.groove-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 9?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.