Halloween-Clubbing 2008

Clubkultur // Artikel vom 31.10.2008

Die wohl bestinszenierte Karlsruher Halloween-Party findet im Kap in der Kapellenstraße statt.

Aus diesem Anlass wird das Innere wieder in gruslige, speziell gestaltete Künstlerdeko gehüllt. Am Fr, 31.10. ist dort ab 20 Uhr DJ Heiko am Start. Weitere Kürbiskopp-Parties steigen im Erdbeermund (House mit u.a. Paradisco) und im Gotec, wo auf zwei Floors das DarkDataMovement, Bionik live, Nico D’Acido, Shoe Bee aus dem Loft, Mannheim und Wacker & Zittrich aus Stuttgart auflegen.

Ebenfalls viel Tradition hat Halloween ab 21 Uhr im Unverschämt, wo Verkleidete freien Eintritt haben und eine Special-Deko aufwartet. DJ Ghostrider ist das passende Booking für den Mainfloor, zudem gibt’s Gothic & Metal mit DJ RockDancer auf dem zweiten Floor. Von 21-13 Uhr haben bei der Halloween-Party im Kiwi nur Frauen Einlass, auch hier gibt’s eine besondere Deko.

Bleiben noch die Halloween-Partys mit DJ Zootboy/Swede & C. Pacifique in der Stadtmitte sowie die von Mozart & Madeleine Le Roy im Locco Barocco in Grötzingen. Dies alles findet am Fr, 31.10. statt. Am Sa, 1.11. dagegen steigt die Halloween-Party im Topsy. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL



On-The-Fly

Clubkultur // Artikel vom 28.01.2022

Live-Coding hat sich innerhalb weniger Jahre zu einer der beliebtesten Performance-Praktiken für elektronische Musik gemausert.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „What’s Inside The Box?“ von Christoph „Toolbox“ Holzwarth

Clubkultur // Artikel vom 03.12.2021

Hinter dem vielseitigen Alias Toolbox steht Christoph Holzwarth, neben seiner Tätigkeit als Sendetechniker bei Querfunk ist er Musikproduzent und Host der Musiksendung „What’s Inside The Box?“, in der sich der 25-Jährige ganz locker durch alle House- und Dance-Untergenres wühlt.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief „Ausgetanzt“

Clubkultur // Artikel vom 02.12.2021

In einem offenen Brief mit dem Titel „Ausgetanzt – jetzt Klarheit für BetreiberInnen & KulturakteurInnen schaffen“ wendet sich die Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg im Vorfeld der neuen Corona-Beschlüsse an die Landespolitik.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung des Landes

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an den Amtschef des Sozialministeriums Uwe Lahl.

Weiterlesen …