Hubraum Beach Open Air 2016 #3

Clubkultur // Artikel vom 13.08.2016

„See You At The Beach!“ heißt es zum letzten Mal diesen Sommer im Hubraum.

Oder genauer gesagt unmittelbar daneben, nachdem Freak’n Jones und Kitchen Tunes ihr wetterfestes Open Air mit internationalen Top-DJs aus dem elektronischen Lager nach drei Jahren und zehn fetten Partys aufs benachbarte Außengelände der Turnerschaft Durlach verlagert haben.

Die weitläufigere Feieroase wurde nach der Premiere um zusätzliche Loungemöbel und großflächige Sonnenschirme erweitert, damit zwischen den Sandtänzen auch der Chillfaktor nicht zu kurz kommt. Headliner ist Hector Couto: Der Spanier releast seine Underground House Music („Who’s The Douche?“) neben zahlreichen Veröffentlichungen auf Hot Creations und Get Physical auf dem eigenen Label Roush und hat in der Vergangenheit die Partymetropolen von London über Paris und Ibiza bis New York abgefeiert.

Das Warm-up übernehmen Lautleise, Eros B. Gic, DJ Kitchen, Markus Kleemann und Max Hügel; ab 23 Uhr steigt die Afterparty im Gotec, das von einem kostenlosen Shuttlebus angesteuert wird.

INKA verlost 2 x 2 Plätze auf der Gästeliste. Teilnahme per E-Mail bis Mi, 3.8. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „See You At The Beach!“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …