Joe Johnson

Clubkultur // Artikel vom 10.07.2008

Es wird sein vorerst letzter Auftritt in Karlsruhe sein.

Denn mit Joe Johnson verlässt einer der wichtigsten DJs und Ver­an­stalt­er die Stadt Richtung Hamburg. Er etablierte ungezählte Partys in Karlsruhe, war als Veranstalter u.a. im Badischen Kunstverein oder der Zschernitz-Halle aktiv und hat mit Benzo Casino die neue Band Black Metal Demo Tapes gegründet. Egal ob Minimal oder Punk, Postrock oder Soul, Hip Hop oder Electro/House, der mit allen musikalischen Wassern gesegnete DJ und Musiker ist ein echter Musik-Lover.

Joe Johnson entschied sich bewusst dazu, bei der "INKA-Party" am Sa, 12.7. im Club Stadtmitte direkt nach dem Opening mit Madame Polie aufzulegen, wo er eine kleine Auswahl skurriler Musik von Blumfeld, Carsten Mayer, Jacques Palminger, Soul oder Bobby Conn-Funk präsentiert. Ab Ende August reist er monatlich einmal von Hamburg zurück, um mit Benzo Casino und Gästen im Club Carambolage "Les Halles" zu feiern.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL