Lake People

Clubkultur // Artikel vom 23.05.2015

Lake People sind Martin Enke.


Und sonst keiner. Der hat vielleicht zu viel geträumt, als er sein Pseudonym erfunden hat, aber es gibt Verwerflicheres. Verträumt kommt der Sound des Leipzigers daher, sanfte Flächen, gezähmter Acid und sweete Sound-Details, an die man sich auch nach dem Aufwachen noch erinnert.

Frisch aus dem Presswerk ist Martins Debütalbum auf Permanent Vacation, davor gab’s schon Releases auf Labels wie Krakatau und Connaisseur. Die Locals Roman Mühlschlegel aus dem Soul Estate und Loco von der Kunsthandwerk-Crew rahmen das See-Ufer in dieser Nacht ein. -fd

Sa, 23.5., 23 Uhr, Vanguarde, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …