Lexy & K-Paul

Clubkultur // Artikel vom 25.11.2009

Hieß es zuletzt noch „komisch elektronisch“, wird die bunte Welt von Lexy & K-Paul jetzt um die Attribute magisch und hypnotisch erweitert.

„Abrakadabra“ heißt das neue Album der Berliner Alexander Gerlach und Kai Paul, die schon seit 1997 zum inneren Zirkel der Hauptstadt-Szene gehören, als dort noch Clubs wie der Tresor oder E-Werk stilprägend waren.

Beide lassen sich allerdings nicht nur unter „Techno“ oder „Minimal“ subsummieren, sondern fahren als DJs wie Producer stets einen variantenreichen Stiefel, der auch vor 80s-Electro oder auch mal HipHop und Breakbeat-Einflüssen nicht zurückschreckt. -rowa

Fr, 27.11., 22 Uhr, Gotec Kulturhaus, Karlsruhe
www.gotec-cafe.de
www.lexykpaul.eu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 2.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …