Lexy & K-Paul

Clubkultur // Artikel vom 25.11.2009

Hieß es zuletzt noch „komisch elektronisch“, wird die bunte Welt von Lexy & K-Paul jetzt um die Attribute magisch und hypnotisch erweitert.

„Abrakadabra“ heißt das neue Album der Berliner Alexander Gerlach und Kai Paul, die schon seit 1997 zum inneren Zirkel der Hauptstadt-Szene gehören, als dort noch Clubs wie der Tresor oder E-Werk stilprägend waren.

Beide lassen sich allerdings nicht nur unter „Techno“ oder „Minimal“ subsummieren, sondern fahren als DJs wie Producer stets einen variantenreichen Stiefel, der auch vor 80s-Electro oder auch mal HipHop und Breakbeat-Einflüssen nicht zurückschreckt. -rowa

Fr, 27.11., 22 Uhr, Gotec Kulturhaus, Karlsruhe
www.gotec-cafe.de
www.lexykpaul.eu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL