Live Code Festival & Algorave

Clubkultur // Artikel vom 17.04.2013

„Music is Math“ meinten einst die Boards Of Canada.

„Music is Code“ beweist eine rege, internationale Szene seit grob zehn Jahren mit der Praxis des Live-Coding, sprich: Musik machen mit live programmierten Algorithmen. Dabei ist Live-Coding nicht auf Sound beschränkt, sondern auch auf visuelle Kunst anwendbar; es verbindet Musik mit Softwarekultur.

Zum ersten Mal überhaupt bekommt diese junge, kreative Praxis jetzt ein eigenes Festival – in Karlsruhe, das mit seinen Institutionen ZKM, HfM (deren Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik ist Gastgeber) und HfG sowie der freien Szene bestimmt nicht der schlechteste Ort dafür ist. Künstler aus aller Welt geben in Talks am Tage Einblicke in ihr Schaffen und setzen sich abends zum Coden in Konzerten an ihre Rechner. Mit dabei ist unter anderem die Karlsruher Live-Coding-Band Benoît And The Mandelbrots, die sich neuerdings mit einer „Honorary Mention“ des Prix Ars Electronica schmückt.

Wer schon immer mal auf Algorhythmen tanzen wollte, sollte am Sa, 20.4. ab 22 Uhr das Café Dom aufsuchen, wo der „Algorave“ steigt. Zum Line-Up gehören Mico Rex (Foto) aus Mexiko – mit ihrem Mix aus Live-Coding, 8-Bit-Glitch, Oldschool-Electro, Pop und mexikanischer Folklore sicherlich ein Unikat. Dazu kommen der Ambient-Gabba von slub, das zehnköpfige Cybernetic Orchestra aus Kanada, die transkontinentale Netzwerkband Glitch Lich (die Hälfte der Band nimmt via Internet aus den USA teil) und noch ein paar Artists mehr. -fd

Fr-So, 19.-21.4., Campus One der Hochschule für Musik/Café Dom
imwi.hfm.eu/livecode

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Alle Farben

Clubkultur // Tagestipp vom 24.05.2018

Mit der ausverkauften Show von Rapper Contra K (mit und ohne Orchester) legt die neue Veranstaltungsreihe „Die beste Nacht – ein Act zwei Shows“ einen super Start hin!

>   mehr lesen...




Afterwork@Majolika 2018

Clubkultur // Tagestipp vom 16.05.2018

Wenn im Hof der Majolika Manufaktur Feierabend angesagt ist, legt die Cantina erst richtig los.

>   mehr lesen...




Tin Man

Clubkultur // Tagestipp vom 12.05.2018

Acid ist neben der Bassdrum vielleicht die größte Konstante in der Clubmusik.

>   mehr lesen...


Cirque de la nuit

Clubkultur // Tagestipp vom 11.05.2018

Die beiden Kumpel Landhouse & Bambule standen kürzlich im Berliner Ritter Butzke, ihr hiesiges Wohnzimmer ist der Erdbeermund.

>   mehr lesen...




Grashüpfer Open Air 2018

Clubkultur // Tagestipp vom 10.05.2018

Zum Achtjährigen besinnt sich der „Grashüpfer“ terminlich auf den Vatertag.

>   mehr lesen...




Topsy Turvy

Clubkultur // Tagestipp vom 09.05.2018

Mit „Never Tell Your Boyfriend“ startet das Topsy zu Himmelfahrt und Fronleichnam eine neue eindeutig-zweideutig betitelte Partyreihe.

>   mehr lesen...




„London Calling“-Revival

Clubkultur // Tagestipp vom 09.05.2018

Das 17 lange Jahre laufende Clubformat „London Calling“ hat erstmals in Karlsruhe die olle Trennung von Indie-Gitarren und Dancefloor aufgehoben.

>   mehr lesen...




Topsy Turvy

Clubkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Nachdem das im Flower-Power-Stil der späten 60er von Architekten und Künstlern gestaltete Topsy mit seinem Oster-„Eiertanz“ in den Frühling gestartet ist, steht dem Karlsruher Location-Kleinod schon der nächste Klassiker ins Haus.

>   mehr lesen...




Neun Jahre Iuno

Clubkultur // Tagestipp vom 30.04.2018

Auch schon wieder neun Jahre her, dass die ehemalige Szene-Location Gloria am Werderplatz – deren ehemalige Macherin Csilla Mako inzwischen mit großem Erfolg das Gold in der Oststadt betreibt – vom Iuno abgelöst wurde.

>   mehr lesen...