Longevity Eurodistrict Open Air 2014

Clubkultur // Artikel vom 27.07.2014

Grillen, chillen, tanzen.

Der „Garten der Zwei Ufer“ im Grenzgebiet zwischen Strasbourg und Kehl ist am 27.7. erneut Schauplatz eines kleinen und vor allem familiären Elektro-Festivals: Beim Longevity Eurodistrict Open Air wird der Eintritt ab 14 Jahren gewährt. Für kleinere Kinder ist sogar eine Mini-Version des Festivals konzipiert worden (10-14 Uhr): Praktisch für Clubber, die bereits Nachwuchs haben und trotzdem nicht auf Festivalfeeling verzichten wollen. Das liebevoll ausgesuchte Line-Up liest sich vielversprechend.

ZIP alias Dimbiman kommt mit Label-Kollegin Margaret Dygas (Perlon/Berlin) und liefert Minimal/Deep-Sets, während Matthias Wagner B2B Etienne für eher jazzigen Elektro-Sound sorgen. Die Frenchies Vadim Svoboda (Paris) und Kidwax (Straßburg) kümmern sich um den House-Einschlag.

Einen „subtilen, tanzbaren Techno-Sound“ kreieren, den Besuchern musikalische Entdeckungen ermöglichen und einen geselligen Treffpunkt für Kulturliebhaber links- wie rechtsseits des Rheins erschaffen – so lautet das Ziel der Veranstalter. Zu letzterem tragen überdies ein „elektronisches Picknick“ sowie eine Ausstellung der Kunstschulen Strasbourg und Offenburg bei. -sab

So, 27.7., 10 Uhr, ab 14 J., Garten der Zwei Ufer Kehl/Strasbourg
www.longevity-festival.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.