Memphis Boss Sound

Clubkultur // Artikel vom 26.09.2010

Als das Carambolage unter Leitung von Christian Pulkert das erste Mal die Tore öffnete, war er der DJ.

Tex Dixigas frönte schon Mitte der 90er seinem Garagen Punk-Hobby. 5.000 Platten später übernahm er dann 2001 fest den ersten Freitag im Monat. Seitdem verbreitet der ehemalige Besitzer des Studio 1 Schallplattenladens und „Red Lounge Label“-Besitzer wie kein Zweiter Vinyl Gospel in der Stadt – zusammen mit seiner besseren Hälfte Jezebelle Hell.

Dixigas spielt alte Schallplatten, und da er der König der B-Seiten ist, muss man sagen: Es laufen wenig Hits, aber viele Tanzgranaten. Auf den Plattenteller kommt alter Soul, 60s-Farfisa und Fuzz-geschwängerter Garagen Punk, Motown, Twist, Boogaloo und natürlich Rock’n’Roll.

P.S.: Ab 3.10. und 10.10. immer sonntags ab 18 Uhr legt die Black Roots Crew mit Papa Kevin, Rasta D, Travis, Mr KaB Reggae auf! -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL