Miss Minimilk & Mr Ripley

Clubkultur // Artikel vom 09.07.2010

Mr Ripley ist der Grandseigneur der Karlsruher Indietronic-Szene und auch quasi ihr Erfinder.

Neun Jahre „London Calling“ und fünf Jahre „Popklub International“. Zuvor kam in Karlsruhe niemand auf die Idee, Pop und frische Dancesounds, gute Wave-Klassiker und Minimal- oder Electro-Perlen in einem Set zu verquirlen.

Ob nun Drum’n’Bass im Gotec, House in der Stadtmitte oder Gemischtes im K5, Miss Minimilk agiert auch auf dem Biergarten-Floor der Stadtmitte stets cool und vielseitig: Zwischen AC/DC, House und Pop ist alles drin. -rw

Fr, 9.7., 19 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe, Baumeisterstr. 3 (neben dem Badischen Staatstheater)
www.die-stadtmitte.de
www.myspace.com/missminimilk

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …