Mood-Festival Vol. IV

Clubkultur // Artikel vom 28.05.2008

Die Mood-Party in der neuen Mensa Molke sprengte alle Rekorde, nun folgt das vierte Mood Festival im Studentenhaus.

Zwei Floors und eine Open-Air-Area sind geboten, und wie immer verzuckern internationale DJs und Liveacts mit verschiedensten Stilen das Festival, das in gewohnter Weise von Live-VJs der HfG visuell unterfüttert wird. Aus London kommt das Duo Dollz At Play, wobei Xochitl West eigentlich aus Mexiko und Beatriz Rodriguez aus Spanien stammt.

Die beiden werden im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen tanzen lassen, denn wer hier Girlie-Party-House erwartet, wird sich täuschen: Sie sind Residents im Londoner Club The End und mixen in ihren Abgeh-House Punk-, Rock- und Elektroelemente. Spirit Catcher aus Belgien ist Trentemoellers Lieblings-Liveact.

Jean Vanesse und Thomas Sohet veröffentlichen auf renommierten Labels wie Sasse's Mood Music und spielen live einen elektrisierenden Mix aus funky TechHouse mit Electroelementen. Shahrokh und Mood-Resident Fameux Inconnu werden für den Support sorgen. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.