Mood-Festival Vol. IV

Clubkultur // Artikel vom 28.05.2008

Die Mood-Party in der neuen Mensa Molke sprengte alle Rekorde, nun folgt das vierte Mood Festival im Studentenhaus.

Zwei Floors und eine Open-Air-Area sind geboten, und wie immer verzuckern internationale DJs und Liveacts mit verschiedensten Stilen das Festival, das in gewohnter Weise von Live-VJs der HfG visuell unterfüttert wird. Aus London kommt das Duo Dollz At Play, wobei Xochitl West eigentlich aus Mexiko und Beatriz Rodriguez aus Spanien stammt.

Die beiden werden im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen tanzen lassen, denn wer hier Girlie-Party-House erwartet, wird sich täuschen: Sie sind Residents im Londoner Club The End und mixen in ihren Abgeh-House Punk-, Rock- und Elektroelemente. Spirit Catcher aus Belgien ist Trentemoellers Lieblings-Liveact.

Jean Vanesse und Thomas Sohet veröffentlichen auf renommierten Labels wie Sasse's Mood Music und spielen live einen elektrisierenden Mix aus funky TechHouse mit Electroelementen. Shahrokh und Mood-Resident Fameux Inconnu werden für den Support sorgen. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL