Motorcitysoul

Clubkultur // Artikel vom 09.08.2011

Hinter Motorcitysoul steckt das Produktions-/DJ-Team Matthias Vogt und Christian „C-Rock“ Rindermann.

Von ihm, einem der bekanntesten deutschen Deephouse-DJs, stammen einige wegweisende, zeitlose Dubhouse-Alben („Track & Feel“ wurde gerade digital wieder aufgelegt). Vogt wurde vor allem durch sein Re:Jazz-Projekt bekannt. Beide sind Residents im Cocoon-Club, wo sie auch mit eigenen Parties mit tollen Bookings die Fahnen des Deephouse hochhalten.

Zwei auch international erfolgreiche Alben gibt’s von Motorcitysoul bislang, extrem gefragt sind sie auch als Remixer für Chicago-Houselegende Chez Damier, Atjazz oder Blaze.

Ihr Sound aus Deephouse, Jazz, Dub, Vocal House und Minimal ist in der Tat originär – nachzuhören auf der ebenen erschienenen Compi mit Remixen aus den Jahren 2004-2010. In Karlsruhe stehen neben DJ Matthias Vogt Rene Wolski aka DJ Jazzman aus Bielefeld und Sebastian Sova aus Karlsruhe an den Decks. -rw

Sa, 13.8., 23-5 Uhr, Mood in Wood, Karlsruhe
www.mood-lounge.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.