Neue Partyreihe im Tempel

Clubkultur // Artikel vom 07.03.2009

15 Jahre „Jazz it Up“ waren dann doch genug.

Ab dem ersten Märzwochenende lädt der Tempel aber zu einer garantiert stilechten Neuinszenierung: „Future Boogie“ heißt die Partyreihe mit DJ Blechzong in der stimmungsvollen Atmosphäre der illuminierten Scenario-Halle.

Mit wechselnden Gästen, VJs und Live Acts kommt einmal im Monat ein Mix aus Latin-Jazz, schwarzem Funk der 60er und 70er Jahre, Big-Beat und Head-Sounds, elektronischen Jazz- und Ethno-House-Klängen, Rare-Groove und Disco-Soul, Jazz und House auf die Turntables. Blechzongs erster Gast hat es musikalisch ebenfalls in sich.

Bernd „Kinski“ Rösler, Labelmacher von Daktari Child, war früher bei Compost, betrieb das Label Switchdance mit, war A&R bei Stereo De Luxe und Sony – und ist ein absoluter Spezialist für knackige Funk- und Jazzbreaks wie auch feinste Downbeat-Grooves. Er zählt zu den besten deutschen Freestyle-DJs, produzierte auch selbst und remixte zuletzt u.a. die amerikanischen Nu-Funk-Helden Danny Massure oder All Good Funk Alliance. -rowa

Sa, 7.3., 22 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe
www.kulturzentrum-tempel.de
www.myspace.com/djblechzong

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 3.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …