Octave & D&B Rotation VII

Clubkultur // Artikel vom 19.03.2011

Nach ersten Releases 2007 wurde Richie Hawtin auf den jungen Pariser Octave aufmerksam.

Und er verpflichtete ihn gleich mal für sein Label M-nus und das Projekt „Sounds From Can Elles“! Inzwischen betreibt Octave sein eigenes Label „Silent Steps“, und sein Liveact wird überall frenetisch gefeiert. Support kommt von Geburtstagskind Datapimp und Analogue&Sav.

Der Londoner Plattendealer, DJ und Producer Nicky Blackmarket begeisterte schon mehrfach im Gotec: Seine DJ Sets sind einmalig, auch weil sein Plattencase voll mit exklusivsten Sahnestückchen ist. Support kommt von Royal Rumble und den Demolition Rollers. -rw

Sa, 19.3., 23 Uhr, Gotec Club, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL