Pan-Pot im Gotec

Clubkultur // Artikel vom 24.07.2003

Mobilee und Label-Chefin Anja Schneider haben in den letzten beiden Jahren einen kometenhaften Aufstieg erlebt und sind längst auch international durchgestartet.

Der Sunset-Club bringt mit Pan-Pot jetzt den derzeit hochgehandelten Berliner Labelact erstmals nach Karlsruhe: Thomas Benedix und Tassilo Ippenberger beschreiben ihren Sound als „Crisply minimal, coolly restrained techno and hot and heavy house“. Zwei Floors, die für die ebenfalls erstklassigen Support-DJs Dark Data Movement sowie Sascha Ciccopiedi und Chris Suttano auch gebraucht werden... -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …