Perc Trax Labelnight

Clubkultur // Artikel vom 01.04.2012

Der in London lebende Alistair Wells aka Perc hat seit 2004 auf seinem Label Perc Trax mehr als 25 eigene Produktionen auf den Markt gebracht.

Und daneben über 40 Vinyls von Künstlern wie Justin Berkovi draußen. Als DJ wird er weltweit gebucht. Er bringt den von Ben Klock gefeatureten Zak Khutoretsky aka DVS1 sowie den in Berlin lebenden Griechen Sawf mit. Lokaler Support kommt von Philipp Kipphan (Auf&Davon/HD) sowie Analogue & Sav, Keev und Manu. -rw

So, 8.4., 23 Uhr, Gotec Club, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL