Pow Pow Movement bei Zapata Soundz

Clubkultur // Artikel vom 08.01.2014

Mit Pow Pow feiert eines der ältesten und erfolgreichsten europäischen Soundsystems das Elfjährige von Zapata Soundz!

1990 veranstaltet Ingo Rheinbay die erste „Pow Pow“-Party; im Kölner Petit Prince Club präsentiert er als Selector des Pow Pow Movement nun seit 15 Jahren wöchentlich Dancehall und Reggae, teils auch mit internationalen Gästen. Erst Ende Dezember standen sie noch an der Seite ihres alten MCs Tilmann Otto alias Gentleman bei dessen Konzert zum 20-Jährigen auf der Bühne des Palladiums.

Außerdem an den Decks bei der „More Fire!“-Party: das Karlsruher Soundsystem Zapata Soundz um die Selecta Martin und Matt Shure mit ihrem Mix von klassischem Roots-Reggae bis hin zu modernem Dancehall und den Live-Einlagen der MCs Jah Phil und Miwata.

INKA verlost 2 x 2 Plätze auf der Gästeliste. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Fr, 10.1. unterm Stichwort „Pow Pow-Party“. -pat

Sa, 11.1., 22 Uhr, Rock & Rollbar, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Clubkultur // Tagestipp vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.





Clubkultur // Tagestipp vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.



Clubkultur // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.





Clubkultur // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Antwort darauf, dass seit Mitte März das gesamte Nachtleben behördlich stillgelegt ist, um die Ausbreitung des Corona-Virus’ zu unterbinden, erklärte sich Berlin Clubkulture solidarisch und bringt mit unitedwestream.org den größten digitalen Club nach Hause.





Clubkultur // Tagestipp vom 15.05.2020

Als erste geschlossen, als letzte wieder geöffnet – auch wenn jetzt schon vielerorts über diverse Lockerungen gesprochen wird, ist eine Öffnung für Clubs und Livekonzerte noch lange nicht absehbar.





Clubkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Nach dem Club Stadtmitte bietet auch die Alte Hackerei ihrem Publikum Hilfe zur Selbsthilfe, um den kompletten Einnahmenausfall in der Corona-Krise zu überbrücken.





Clubkultur // Tagestipp vom 01.04.2020

Der Musikclub Stadtmitte befindet sich aufgrund des Corona-Shutdowns in einer existenzbedrohlichen Situation.