Red Lounge Records‘ 101. Release

Clubkultur // Artikel vom 29.07.2012

Punkrock und Hippiekram.

Tex Dixigas mag nicht einfach nur Musik. Der DJ (Memphis Boss Sound), Sänger (Royal Turds), Radiomoderator (Radio Dixigas) und Auktionator (Top oder Flop) ist seit seiner Jugend verrückt nach Musik und Schallplatten. „Für mich gab es nie etwas anderes. Das Tolle an der Schallplatte ist ja, das es so viel Klimbim und Obskures gibt, Zeug, das man auch in 20 Jahren noch rauskramen und sich darüber freuen kann.“

Mit seinem eigenen Label Red Lounge Records und Unterstützung von Psychedelic-Fachmann Miguel Rodriguez und Holger Münch bringt er seit dem Jahr 2000 Platten rund um Punkrock, Garage und Psychedelic auf hohem Niveau heraus. Was als reines Reissue-Label geplant war, erhielt mit nahmhaften Veröffentlichungen wie Egotronic oder The Monks immer mehr Anfragen. Mittlerweile ist mit der Tour-EP der international abgefeierten Seattle-Punks von The Spits die 101. Platte draußen – und fast ausverkauft.

„So weit, dass die Leute ungehört alles kaufen, wo Red Lounge Records oder Dixigas draufsteht, bin ich aber noch nicht. Als kleines, unbekanntes Label muss man sich erstmal ein gewisses Renommee erarbeiten.“ Wenn man sich die anstehenden Releases, z.B. die Sedatives oder Hex Dispensers – namhafte aktuelle Szenegrößen – anschaut, könnte da durchaus noch einiges gehen, an Projekten für die nächsten hundert Releases mangelt es nicht. „Natürlich gibt es absolute Wunsch-Veröffentlichungen, die nicht oder noch nicht machbar sind, wie die Oblivians oder ein Velvet-Underground-Reissue mit unveröffentlichtem Zeug. Oder Karlsruher Bands, die Musik aus ihrer Stadt für ihre Stadt machen. Da gibt’s Potenzial, aber es kommt nicht wirklich etwas dabei rum.“

Generell kränkelt die Musikkultur in Karlsruhe, „ein bischen fehlt es an einer sich austauschenden, lebendigen Szene, es geht zwar unheimlich viel, aber es existiert alles aneinander vorbei. Es gibt wenig, worauf alle zusammen gleichzeitig ausflippen können“. Seit über sechs Jahren ein Garant für kollektives Ausrasten ist dagegen sein Memphis Boss Sound im Carambolage. Bei Ananascocktails aus der ganzen Frucht und scharfen BBQ-Schnaps-Getränken darf jeden ersten Freitag im Monat zu feinstem 60s-Garage, Soul, RnB- und Beat-B-Seiten aus Dixigas’ unendlicher Raritätensammlung getwistet und geshaked werden, am besten „so lange, bis man mit der Ananas auf dem Kopf nach Hause geht“. -swi

Memphis Boss Sound, 3.8./7.9., 22 Uhr, Club Carambolage, Karlsruhe
www.redloungerecords.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Kitchen Tunes: Afterwork 2018 & 10th Anniversary

Clubkultur // Tagestipp vom 17.07.2018

Nach dem Auftakt Ende Juni gibt es wieder eine Open-Air-Reihe mit elektronischer Musik in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




London Calling

Clubkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Im Mai hat Stefan Kirstätter das vielversprechende Revival seines 17 Jahre monatlich laufenden Carambo-Formats „London Calling“ eingeläutet.

>   mehr lesen...




Kitchen Tunes Afterwork 2018

Clubkultur // Tagestipp vom 26.06.2018

Als inzwischen reine Event-Location öffnet der Durlacher Hubraum die Tore seit dem Frühjahr im Rahmen seiner diversen Veranstaltungsformate regelmäßig für Stammgäste und Strandliebhaber.

>   mehr lesen...




Neon 4

Clubkultur // Tagestipp vom 23.06.2018

Bei der „Kitchen Tunes“-Reihe feiert das Auge mit.

>   mehr lesen...




Lena Willikens & Gilb’r

Clubkultur // Tagestipp vom 23.06.2018

Zwölf verspulte, vielseitige, nicht unbedingt perfekt abgemischte und oft von Freunden produzierte Tracks hat Lena Willikens jüngst für die „Selectors“-Reihe von Dekmantel ausgewählt.

>   mehr lesen...




Alle Farben

Clubkultur // Tagestipp vom 24.05.2018

Mit der ausverkauften Show von Rapper Contra K (mit und ohne Orchester) legt die neue Veranstaltungsreihe „Die beste Nacht – ein Act zwei Shows“ einen super Start hin!

>   mehr lesen...




Afterwork@Majolika 2018

Clubkultur // Tagestipp vom 16.05.2018

Wenn im Hof der Majolika Manufaktur Feierabend angesagt ist, legt die Cantina erst richtig los.

>   mehr lesen...




Tin Man

Clubkultur // Tagestipp vom 12.05.2018

Acid ist neben der Bassdrum vielleicht die größte Konstante in der Clubmusik.

>   mehr lesen...


Cirque de la nuit

Clubkultur // Tagestipp vom 11.05.2018

Die beiden Kumpel Landhouse & Bambule standen kürzlich im Berliner Ritter Butzke, ihr hiesiges Wohnzimmer ist der Erdbeermund.

>   mehr lesen...