Retrogott und Hulk Hodn

Clubkultur // Artikel vom 21.06.2014

Zwei Kölner, die Realness mit großem „R“ buchstabieren.

Von Gangstergroßkotzen und Geldgeiern halten sie, genau, gar nix. Die Golden Era des Genres ist Fixpunkt im HipHop-Werkeln von Retrogott und Hulk Hodn, vor kurzem noch als Huss & Hodn unterwegs. Ihr musikalisches Statement formuliert sich voller 80s- und 90s-Versatzstücke von Big L bis zu den Stieber Twins, von Jazz-Samples bis Scratches, von Provokation bis Augenzwinkern in den Lines.

Im Vorprogramm gibt’s ein kleines Stelldichein der Karlsruher Rapszene mit Illyricum aka Mars & Arthur Rayden, Enfants Terrible & YoNuts von der M.O.O.N.-Crew und Schote, aktuell mit einem Track auf der „Juice“-CD vertreten. Ab zwölf steigt die Afterparty im Vanguarde. -fd

Sa, 28.6., 20 Uhr, Tempel; Afterparty ab 24 Uhr, Vanguarde, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL