R.I.P. – Musik von Toten

Clubkultur // Artikel vom 22.03.2012

Den Auftakt der Nachfolge-Themenparties der „Wüsch dir was“-Reihe im Carambolage bildet eine coole vorösterliche Sonderveranstaltung, denn „aktuelle Charts kann jeder.“

Gespielt wird ausschließlich Sound von toten Künstlern – und damit die Musik auch tanzbar und der Abend spaßig wird, legen insgesamt fünf DJs auf – wie Jane Murphy oder „Maik Platten Unterhalter“ vom Querfunk. Wer alte Platten oder CDs toter Musiker mitbringt, bekommt freien Eintritt. -rw

Do, 22.3., 21-4 Uhr, Club Le Carambolag, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL