Señor Torpedo – „We Wanna Be From Sweden“

Clubkultur // Artikel vom 17.05.2009

Wer sich vom Namen und dem leicht dämlichen Titel nicht abschrecken lässt...

...stolpert wie ich im vierten Anlauf über die zweite CD einer Aachen-Berliner Band, die mit ihrem frisch ki­ckenden Electropop mit Old-School-House und rockistischem Gestus an ältere Groove Armada erinnert.

Señor Torpedos „We Wanna Be From Sweden“ (Defusion/Groove Attack) ist ein durchweg tolles Album! Produziert hat der Wiener Karl Moestl (G-Stone).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …