Sixteen F**king Years Of G-Stone Recordings

Clubkultur // Artikel vom 11.07.2010

In den letzten 16 Jahren prägten Kruder & Dorfmeister nicht nur ganze Genres wie TripHop oder Downbeat.

Sie schufen auch mit ihrer DJ Kicks Compilation, die noch heute viel gespielt wird, die Blaupause für einen Sampler schlechthin.

Nach ungezählten Solo-Releases beider als Tosca, Voom-Voom oder Peace Orchestra gibt’s nun auf der Doppel-CD „Sixteen F**king Years Of G-Stone Recordings“ (G-Stone) ihres stilbildenden eigenen Labels auch wieder Neues der funky Wiener Shuffle-Dub-Helden.

Daneben auf CD I weitere zwölf neue Songs von u.a. Marsmobil, Rodney Hunter, DJ DSL oder den schönen Reggae von Sugar B. Auf CD II finden sich ungezählte zeitlose Klassiker der letzten 16 Jahre. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL