Songs Twice live!

Clubkultur // Artikel vom 20.05.2014

Live-Acts killed the DJs - für eine Nacht zumindest, beim Live-Showcase der Jungs und Mädels aus dem „Songs“-Workshop am ZKM.

Die lernen dort nicht nur, wie sich mit der Software „Ableton Live“ Musik produzieren lässt, sondern auch, wie man sie damit live darbieten kann.

In einem nachtfüllenden Staffellauf reichen sich gleich sieben Live-Acts die Controller in die Hand. Von experimentellen Sounds über gebrochene Beats bis zu House und Techno reicht das Spektrum von Nils Dittmann, Sebasstian Leist, Andrea Matonka, Max Köhler und Stefan Czech.

Zwei Specials gibt‘s dazu: Big-Bait-Labelmacher Peter Clamat kriecht mit seinem Slowhouse-Live-Act an und die Workshopleiter selbst, Hendrik Vogel und Andreas Köhler, geben sich die Ehre und servieren ihr erstes gemeinsames Acid- und 90ies-House-Duett. -fd

Sa, 24.5., 23 Uhr, Vanguarde, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 1?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …