Songs-Workshops am ZKM

Clubkultur // Artikel vom 29.10.2012

Dein Kopf ist voller Ideen für eigene Tracks oder Songs, aber du weißt nicht, wie du sie umsetzen kannst?

Für dieses Problem gibt es seit einem Jahr eine Lösung am ZKM: Im Workshop „Songs 1“ vermitteln Andreas Köhler (Produzent/Komponist) und Hendrik Vogel (Szenograf/DJ/Produzent) Wissen über Musikproduktion am Computer, führen in die Software „Ableton Live“ ein und helfen den Teilnehmern dabei, ihre eigene Musik damit zu machen.

Am Ende des Workshops werden die Ergebnisse live aufgeführt. Los geht’s am 2.10., der Workshop besteht aus zehn wöchentlichen Terminen à 2 Stunden. Wer seine Skills danach vertiefen will, nimmt einfach am Kurs „Songs 2“ ab Januar 2013 teil. Infos zur Anmeldung und ein Forum für Nachwuchsproduzenten gibt’s auf der neuen Website. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …