"Speak Easy"-Mafia Party im Gotec

Clubkultur // Artikel vom 21.09.2007

Folgendes Party-Szenario: Karlsruhe zur Zeit der Prohibition. Alkohol ist illegal, im Untergrund haben sich versteckte Clubs gebildet, und nach gelungenem Rum-Run öffnet die Chamäleon - Bande die Pforten ihres kleinen aber feinen "Speak Easy Clubs".

Passwort? Chamäleon natürlich! Waffen müssen am Eingang abgegeben werden und seltsame Musik wird gespielt. Die Alkohol-Verbote werden missachtet, "Mobsters, cool Katz & Kittens" feiern bei Drinks à la John Dillinger & Elliott Ness. 

Und jetzt aufgepasst: Poker im Hinterzimmer, auf der Tanzfläche Swing: schnell, groovig, von heute, von gestern, von vorgestern, schnell, hart, rollend, schmeichelnd, fordernd und abgefahren. Das Ganze garniert mit Lounge alter Schule, Boogie, Jive, Jump Blues & Rock'n'Roll. Feiern bei stilechter Musik, schöner Deko und heißen Drinks, bis die Feds den Laden schließen.

Klare Aufforderung: "Also putzt Euch raus und schmeißt Euch in Schale. Eine Mafia-Party ohne coolen Zwirn ist wie Pizza ohne Käse. Perlenkette und Federboa sind die Waffen der Wahl für die Gangsterbraut. Gäste im coolen Party-Outfit zahlen drei Euro Eintritt, die ohne fünf Euro". Hört sich nach einem Angebot an, das man nicht ablehnen kann...

Fr, 21.9., 21 Uhr, Gotec Kulturhaus
www.gotec-cafe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL