Sunset-Club mit Heinrichs & Hirtenfellner

Clubkultur // Artikel vom 09.04.2010

„Frischer Sound, der minimale Abstraktion und Chicago neu auslotet“.

Die Ostberliner Heinrichs & Hirtenfellner veröffentlichen seit 2007 auf dem sehr guten Berliner Label Highgrade Records, das demnächst auf Doppel-CD seinen 75. Release feiert. Sie spielten in den letzten Jahren als Liveact wie als DJs in hochkarätigen Clubs wie dem Watergate, dem ArenaClub, der Bar25 oder der Panorama Bar, Clubs in Amsterdam, Moskau oder Madrid nicht zu vergessen.

Ihre Musik vereint trockenen, klar strukturierten Minimal mit Einflüssen jenseits der überfüllten Styleschubladen. Hier schwirren Housegrooves um dubbige Bässe, da kreisen Jazzsamples oder auch orientalische Klänge umeinander. Rund 20 VÖs haben die Producer inzwischen vorzuweisen, darunter ihr stilvolles Debütalbum „Dark Orbit“ von 2009. Support kommt von den Sunset-Club-Residents. -rowa


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …