Sunset-Club-Opening mit Troy Pierce

Clubkultur // Artikel vom 08.12.2007

Zum Start der Sunset-Club-Reihe im Gotec präsentieren Elektrostatik-Events gleich mal einen absoluten Knaller: US-DJ und Producer Troy Pierce von Ritchie Hawtins Berliner Label „M_nus“ spielt das erste Mal in Karlsruhe.

Pierce ist nicht nur einer der kreativsten Köpfe des Labels und hat Clubhits wie „The Morning After Tomorrow“ draußen, er wird auch regelmäßig in Clubs wie das Amnesia in Ibiza oder die Fabric in London gebucht. Auch das weitere Line Up ist erste Sahne: Raresh ist der jüngste Senkrechtstarter der Cocoon-Familie, hinzu kommen das Elektrostatik-DJ-Duo Johannes Moses (Zentrum Erfurt) vs. Chris Suttano (Sunset Festival) und die Local Heroes Dark Junction und Datapimp.

Sa, 8.12., 22 Uhr, Gotec Kulturhaus Karlsruhe (zwei Floors)
www.elektrostatik-events.net
www.gotec-cafe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …