Synchronizers

Clubkultur // Artikel vom 16.10.2008

Die Synchronizers Marco Monsta, Tillmann, Ritchie Stravinski und Jost Schneider spielen alle in zig Bands oder machen Kultfilme.

Und haben sich jetzt was völlig Neues ausgedacht: Sie synchronisieren als Sprecher alte TV-Serien wie „Bonanza“, „Miami Vice“ oder „Magnum“ neu.

Für die Musik sorgt Impro-Keyboarder Rue, der einschlägige Erfahrung in Sachen Live-Stummfilm-Sounds hat. Damit auch alle Lachmuskeln ausgereizt werden, wird das Spektakel auf Leinwand übertragen. -rw


Fr, 17.10., 20 Uhr, Kohi, Werderstr. 47
www.kohi.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL