Tanztherapie

Clubkultur // Artikel vom 12.12.2013

Die „Tanztherapie“ vor Weihnachten läuft diesmal auf zwei Floors.

Daher sind neben den coolen Fluffhousern Gerik & Ero auch bekanntere Namen am Start – zum Beispiel Thomas Lizzara (Foto/Tresor Berlin, Nature One, Ruhr in Love), der als Quasi-Liveact einen Mix aus Tech-House, Minimal und Technoclassics spielt; 2012 erschien sein Debütalbum „Dopamin Puzzle“.

Weitere Acts sind die Deephouser Flaum & Fiedler sowie Konni Neer aus Mannheim, und mit Enjamin Lümchen gibt’s auf dem zweiten Floor einen Liveact zwischen House und Techno auch mit eigenen Produktionen zu entdecken. -rw

Fr, 20.12., 22-5 Uhr, Gotec, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL