Tin Man

Clubkultur // Artikel vom 12.05.2018

Acid ist neben der Bassdrum vielleicht die größte Konstante in der Clubmusik.

Immer, wenn man denkt, man hat alles gehört, was eine TB-303 hervorbringen kann, wird man doch eines Besseren belehrt. Ein Kalifornier aus Wien ist so etwas wie der Kalif einer Acid-Update-Bewegung: Tin Man spielt im Acid Symphony Orchestra und releast auf Acid Test.

Er bringt die 303 zum Weinen – und mit zu seinen Live Sets. Für ein solches hat ihn die Fettschmelze engagiert. Zu erwarten: ein rhythmisches Säurebad aus alten Maschinen und aktuellen Emotionen, Hypnose und Serotonin inklusive. -fd

Sa, 12.5., 23 Uhr, Fettschmelze, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …