Topsy Turvy

Clubkultur // Artikel vom 15.12.2017

Für alle, die Weihnachten nicht solo verbringen wollen, startet das Topsy Turvy mit der Flirt- und Singleparty „Let’s Date“ (Fr, 15.12.) in seine „Crazy Christmas“-Season.

Musikwünsche erfüllt werden beim „90er X-Mas Special“ (Fr, 22.12.) und nach dem traditionellen Vorglühen (Sa, 23.12.) steigt im U-Boot die „After-Bescherungs-Party“ (So, 24.12.). Zum Jahreswechsel steht eine klassische Silvester-Sause an – inklusive Büfett, Feuerwerk und Neujahrsfeierei bis in den frühen Morgen.

2018 geht’s dann außer der Reihe weiter mit der alljährlichen „Drei-Königs-Party“ (Sa, 6.1.) und der „Schmudo-Party“ (Do, 8.2.) zum Einstieg in die närrischen Tage. Wer zwischenzeitlich erfolgreich angebandelt hat, sieht sich bei „Be My Valentine Vol.II“ (Sa, 17.2.) im Topsy wieder. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL