Topsys Summer 2016

Clubkultur // Artikel vom 14.07.2016

Das Topsy, das als U-Boot im Flower-Power-Stil der späten 60er von Künstlern und Architekten gestaltete Location-Kleinod, erlebt unter der Regie von Sonnyboy Volker Hasch und seinem Team seinen x-ten Frühling.

1969 öffnete sich erstmals die schwere Bullaugentüre des Clubs. Rund 35.000 Schrauben halten das U-Boot-artige Design zusammen, in dem man wunderbar „abtauchen“ kann.

Im Sommer laufen jeweils von Donnerstag bis Sonntag ab 23 Uhr topsysche Sommernächte und es gibt eine Außen-Bar im Eingangsbereich für alle, die eine Abkühlung brauchen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …