Troy Pierce

Clubkultur // Artikel vom 25.08.2011

Elektrostatik-Events & Electric Field präsentieren neue Veranstaltungsreihe im Culteum.

Der in Berlin lebende US-Producer und DJ Troy Pierce gehörte neben Magda & Marc Houle zu den führenden Köpfen des M-NUS-Labels. Mit Richie Hawtin teilt er seine Leidenschaft für technische Innovationen. Dies spürt man bei seinen Sets, wo minimalistische eigene Sounds, Tracks anderer Produzenten und exklusive Remixe zusammenfließen.

In akribischer Kleinstarbeit baut er seine Sets am Laptop zusammen und lässt somit bei jedem seiner Gigs etwas komplett Neues entstehen. Support kommt von Crazy ERG (Electric Field/ Subculture RMN), Sascha Ciccopiedi (Elektrostatik/ Level non Zero Rec.), Freddy (Sunset Club/KA), Bimo Freyhof (Dirtclub/KA) und Robin (Salt & Pepper/PF). -rw

Sa, 3.9., 23 Uhr, Culteum Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …