Vanguarde

Clubkultur // Artikel vom 25.05.2013

In einer Welt voller DJs und Podcasts sind Live-Acts im Club ein angenehmer Kontrast.

Gleich vier davon spielen im Vanguarde auf, kombiniert mit visueller Kunst in Echtzeit. Live und buchstäblich in Farbe heißt das: Ceon One zückt die Spraydose, Seva kredenzt Urban Art und Marius Irth und Jannik Trapp zeigen ihre Version von Live-Kunst. Die sechs Freiburger von Steinregen kombinieren Musik aus aller Welt mit schwer elektronischem Dub.

Moody ist ein recht neuer Karlsruher Act mit Elektronik und Live-Schlagzeug, K-Puste und seinen experimentierfreudigen Dubstep kennt man hier schon länger. Das Line-Up komplettieren die Boozooks mit etwas heftigeren Beats. -fd

Sa, 25.5., 22 Uhr, Vanguarde, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL