Vanguarde

Clubkultur // Artikel vom 16.11.2013

Auf den „1979 state of mind“ sind Herz und Hirn dieses Rumänen in Amsterdam gepolt.

The Legendary 1979 Orchestra hat die Grooves von Disco und Funk aufgesogen und presst sie, angereichert mit aktuelleren House-Elementen, als Produzent, Labelmacher und DJ wieder aus.

In letzterer Funktion eröffnet er die neue Partyreihe von Shikoba und Mark N. Klamotte im Vanguarde: „Needed“ (Sa, 16.11., 23 Uhr). Um Nu Rave und Fidget House ist es eher ruhig geworden – Keule Durden und Sir Albert setzen dem mit Karacho entgegen. Bei „Midnight Riot“ gibt’s Live-Visuals obendrauf (Sa, 30.11., 23 Uhr). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …