Vanguarde

Clubkultur // Artikel vom 15.03.2014

Einmal Mühlburg-NYC und zurück!

Eine Hommage an die legendären New Yorker Clubs Studio 54 und Paradise Garage zelebriert Imanuel Cortez mit seiner „Rocky Funky Disco Show“. Unter der drehenden Kugel rotieren Discoscheiben aus den 70ern, Funk-Platten und Motown-Records (Sa, 15.3., 23 Uhr).

Die HipHop-Institution „Beat Klub“ wandert zum zweiten Mal als Live-Variante in den benachbarten Tempel. Hier erobern Blumentopf-Support Edgar Wasser, der aufstrebende Stuttgarter Sickless plus sein Homie Marz und die Unterwasser-Rapper Mole & Louis Largo die Bühne (Fr, 21.3., Scenario Halle, 20.30 Uhr); nach den Live-Acts steigt die After-Party nebenan im Vanguarde (23 Uhr). Und zur nächsten Runde „Farbenfroher Firlefanz“ hüpfen Gerik & Ero, Johannes Tutsi, Eden Nord und Fin Sterling an die Regler (Sa, 29.3., 23 Uhr).

Am Fr, 4.4. heißt es zum fünften Mal „We Dub You“, wenn die Jungs vom Ganja Riddim Soundsystem ihre Boxentürme aufbauen. Mit dabei ist diesmal das Dandelion Soundsystem aus München, die seit über zehn Jahren zu den aktivsten Dub- und Reggae-Soundsystems in Deutschland zählen. Und der größte Karlsruher Müllhaufen von Buffalos bis Blümchen thront bei der Bad-Taste-Party am Sa, 12.4. ab 23 Uhr. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL