Vieles neu im Club Stadtmitte

Clubkultur // Artikel vom 03.01.2009

Auf das Programm 2009 in der Stadtmitte darf man schon jetzt mehr als gespannt sein.

Denn seit Januar sind mit Alexander Füchsel und Frank Sollmann zwei neue Geschäftsführer am Start, die sich im DJ- wie Konzertbereich, aber auch in Theater und Kleinkunst sehr gut auskennen und mit Lasse Fenner (ehemals Seilerei) schon mal einen neuen Küchenchef installiert haben, der für Qualität steht.

Hier ein kleiner Überblick über das Clubgeschehen im Januar: Am Mo, 5.1. wird zum Tanz der heiligen drei Könige geblasen und am Mi, 7.1. lässt DJ Sandro bei der „Orange Party Night“ einen Mix aus House, Latin und R’n’B auf die Tanzmeute los. Am Do, 15.1. findet zudem eine große PH-Mottoparty statt. Am Sa, 17.1. ist im Saal Luis Tyrner alias Jan Garcia zu Gast.

Der SWR3-DJ und Moderator legt bei seiner Clubnacht „metro.nom“ House, Electro- und Techhouse, Minimal und NeoTrance auf die Decks, Eigenproduktionen und Edits inklusive. Außerdem gibt es am Sa, 31.1. ab 22 Uhr ein tolles Stadtmitte-Comeback zu vermelden.

Bei „Unique Sounds“ präsentiert DJ Paradisco mit vielen Gästen seinen tollen Mix aus House, Deephouse und Techno. Sonntags bis donnerstags ist der Eintritt – bis auf Theaterveranstaltungen – weiterhin frei. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL