Vom „Grashüpfer“ zum „Sonntagsflieger“

Clubkultur // Artikel vom 19.09.2011

Die „Grashüpfer“-Open Airs, immer tagsüber bis in den Abend hinein und idealerweise auf der grünen Wiese oder einem Sportgelände, zählten mit DJs wie Matthias Tanzmann zu den erfreulichsten neuen Events im Clubkontext.

Zuletzt war man schwer vom Wetter gebeutelt, jetzt aber hat Veranstalter Nando Abhilfe gefunden: „Sonntagsflieger“ heißt die neue Eventreihe, und mit dem Hangar C30 am Flughafen Baden-Baden ist eine coole wettersichere Location gefunden: Der Hangar besticht durch sein hohes, gewölbtes Dach und lässt damit auch architektonisch das Raver-Herz höher schlagen.

Angeschlossen ist ein Open-Air-Areal mit implantiertem DC-10-Ambiente. Und abheben kann man zu einem erstklassigen (inter-)nationalen Line Up: Matthias Tanzmann ist Mitgründer des Leipziger Labels Moon Harbour, DJ, Remixer, Produzent und zählt zu den besten und fluffigsten Deephouse-DJs der Republik.

Energie ohne Ende legt auch Nina Kraviz in ihre Sets aus House, Techno, Acid und raren Classics: Die DJane, aufgewachsen in Sibirien, hat weit mehr als gutes Aussehen zu bieten. Sie produziert mit Größen wie Sascha Funke, arbeitet an ihrem ersten Album und steht zu Recht bei Cocoon unter Vertrag.

Die Holländer sind ja (neben Gabba) auch für sehr upliftenden House und Techhouse bekannt. Joris Voorn schaffte 2005 mit seinem Album „Future History“ den Durchbruch und ist ein idealer DJ für ein Open Air! Der DJ und Producer Davide Squillace remixte zuletzt Sven Väth und zeichnet mit Tanzmann für die neue Circoloco/DC10-Ibiza-Compilation.

Support kommt von den DJs Fenomen (Sea Of Love), Dgeorge (Das Ding, Stuttgart), Freddy (Sunset Club), Analogue (Dirtclub), Ron Feller und Stephane. -rw

So, 25.9., 12-22 Uhr, Hangar C30, Airport Baden-Baden - präsentiert von INKA
www.sonntagsflieger.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





After-art-Party 2018

Clubkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Wie sich die Gartenhalle in eine Feierlocation mit zwei Floors verwandeln kann, zeigt Shahrokh Dini mit seiner vom Staatstheater abgewanderten „After-art-Party“.

>   mehr lesen...




Art@Topsy

Clubkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Wer seinen Kunstmessenbesuch „art“-gerecht ausklingen lassen möchte, schaut im Topsy Turvy vorbei.

>   mehr lesen...




Zehn Jahre Blig Wohnstubendisko

Clubkultur // Tagestipp vom 27.01.2018

Nach dem Liveact mit Lonely Ulf (25.12., Underyourskin Rec., Berlin), dessen Sets sich von Slow Electro, Cumbia, Tribal-, Deep- bis zu Tech House entwickeln, schaut dann zum zehnjährigen Blig-Jubiläum am 27.1. mit Dave DK eine Berliner Techno-Legende vorbei.

>   mehr lesen...




Finn Johannsen

Clubkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

Dieser Kerl hat viel zu sagen.

>   mehr lesen...




Niko Schwind

Clubkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

Am 20.1. steigt das Gotec auf den Winter-World-Zug, der die dm Arena mit Headlinern wie Moguai, Pendulum oder Format:B füllen will.

>   mehr lesen...




15 Jahre Zapata Soundz

Clubkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Die erste „Zapata Soundz“-Show im Partykeller der Ex-Steffi war eine Notgeburt.

>   mehr lesen...




Credit 00@For The Ed

Clubkultur // Tagestipp vom 26.12.2017

Mit ihrer Partyreihe „For The Ed“ unterstützen die DJs und Produzenten Josh Elle und Roman Mühlschlegel ein Schulprojekt in Ifakara, Tansania.

>   mehr lesen...




Stufentreffen für alle 2017

Clubkultur // Tagestipp vom 23.12.2017

Das Zehnjahrestreffen der 2004er-Abiturienten des Durlacher Markgrafen-Gymnasiums ist längst zum traditionellen „Stufentreffen für alle“ geworden.

>   mehr lesen...




Neon One

Clubkultur // Tagestipp vom 22.12.2017

Als Stami-Residents stehen die Kitchen Tunes für Deep und Tech House sowie funky Remixes bekannter Klassiker.

>   mehr lesen...