Wayne Lonesome & Backwoods Soundsystem

Clubkultur // Artikel vom 21.02.2008

Für ihren Februar-Gig haben sich die Macher des Backwoods Sound­systems mit Wayne Lonesome aus Kingston/Jamaica einen ganz besonderen Act eingeladen!

Er veröffentlicht seit den frühen 80ern beim Label Tuff Gong und gründete 1992 mit Reggae-Legende Sugar Minott sein eigenes Label, Run Things, wo er nicht nur eigene Tunes veröffentlicht, sondern auch mit Größen wie Gregory Isaacs, Frankie Paul, Luciano oder Ninja Man zusammenarbeitet.

Er präsentiert, supportet von den Soundsystems Backwoods, Conqueraw und Star Line, sein neues Album "Fully Armed And Dangerous". Pflichttermin für alle Reggae-Fans (Eintritt 4 Euro inkl. neuer Backwoods-Mix-CD).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …




Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …


Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …


Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …